Startseite
  Über...
  Schlanktage
  Thinspire me!
  Star Thinspo: Taylor Momsen
  Erfolge
  So will ich nicht enden!
  Das Ziel vor Augen
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    a.beautiful.disaster

   
    sweet.aurora

   
    fille-porcelaine

   
    mrsbond

   
    silent.by.itself

   
    miia.klein

   
    weightlossdiary

   
    my-world-of-perfection

   
    lightest.dream

    - mehr Freunde




Links
  Mein Twin: Princess-Feather
  Eileen
  step by step - steffi
Letztes Feedback
   14.03.17 15:26
    Hmm it appears like your
   19.03.17 16:08
    Hello to every one, it's
   21.03.17 14:20
    Awesome! Its actually re
   22.03.17 16:13
    Good post. I learn somet
   1.05.17 08:07
    I know this web site off
   21.05.17 18:14
    I'm gone to convey my li


http://myblog.de/skinny-kitten-nala

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gestern, Heute und Morgen

Gestern war ein echt schöner Tag

War mit meinem Twin in DDorf unterwegs und wir hatten sehr viel Spaß, aber dannach taten die Füße verdammt weh >< Hab dann nen AnanasTag gemacht, also hab ich ne dose(aber hey die hat nur 314kcal wenn man die komplett abtropft) Ananas gefuttert und 2 Kugeln Eis. Und das obwohl ich ja eig ne Diät pause machen wollte. Aber das ich 1,2kg über Ostern ugenommen habe nervt mich halt, also muss ich noch etwas abnehmen bis zu meinem Geburtstag.

Und dafür war die Rennerei und das wenige Essen echt hilfreich: 1,1kg Abgenommen!

Heute mache ich dann einen Reistag und muss die ganze Zeit zuhause sitzen und mein Nachthemd für die Uni nähen -.-' Naja den größten Teil hab ich schon geschafft, den Rest pack ich heute auch noch.

Und dann muss ich noch Kuchen einkaufen. Morgen ist nämlich mein 21. Geburtstag und ich werde mit meinen Freundinnen in der Uni Kuchen essen

Ab Montag sind dann aber alle Diätpausen bis zum Wgt an Pfingsten vorbei. Aber dann hab ich ja auch erstmal alle  Geburtstagsfeiern hinter mir

Love,

Nala

27.4.11 12:07


Oster-Fressen

Da ich mir das Osterfest nicht versauen wollte(immerhin gibt es in meiner Familie schwerwiegendere Probleme als Gewichtsabnahme), hatte ich mir vorgenommen, ein Pause von der Diät zu machen. Das vom 20.04. an bis zum 01.05. Immerhin kam est das Osterwochenende und folgen wird darauf mein Geburtstag, den ich an verschiedenen Stellen feiern werde. Am 28., dem eigentlichen Geburtsdatum werde ich mit meinen Komilitoninnen Kuchen Essen in der 2 Stden Pause, am 29. mit meinem Twin feiern gehen(alk hat zu viele Kalos um darauf zu achten^^) und dann am 30. lade ich meine Familie zum Chinesisch essen ein. Da gibts ein Buffet und Zurückhaltung wird schwer werden.

Soweit ja ales in Ordnung. Dieses Wochenende hab ich für das Grillfleisch gesorgt und wir haben am Samstag und Sonntag ausgiebig gegrillt. Allerdings hab ich die Gelegenheit genutzt und Richtig zugeschlagen, obwohl ich eben normal essen wollte und nicht Fressen.

Naja mein Körper hat promt zurück geschlagen. Nicht mit dem gewicht denn da bin ich mir momentan im Unklaren, aber mit Magenschmerzen, Aufstoßen und Sodbrennen. Ja und was mach ich heute damit das Shoppen in DDorf mit meinem Twin morgen gut wird?

Nen Fastentag einlegen^^ Gut ok ich geb zu ich hab ein McFlurry gegessen, aber nu weil es so heiß ist und mein kleiner Bruder an der Reihe eines Auszugeben

Übrigens hatte ich die Nacht, als ich vor Magenschmerzen nicht schlafen konnte, shcon darüber nachgedacht, war mir aber Unsicher. Als ich meiner Mutter erzählt hab das ich vor Magenschmerzen nicht habe schlafen können, hat sie(!) mir einen Fastentag vorgeschlagen. Gestern hatte ich ja verlaut lassen dass ich schonmal einen gemacht hatte und man dannach viel intensiver riecht und schmeckt

Finde ich gut das meine Mum mich unterstützt. Und wenn zwei diesselbe Idee haben, kann sie ja nicht verkehrt sein^^

Finde es übrigens auch sehr lustig an meiner Mama, dass sie mich unterstützt, dass ich lerne Tätowierer zu werden neben dem Modedesign als zweites Standbein, aber gegen Tättoos ist und auch ständig meine gedehnten Ohren kritisiert^^

Naja sie kennt mich eben, weis das ich eine Künstlerin bin und ein Kreatives Leben brauche. Und das was ich als Job mache, genau mein Ding sein muss.

Mein Idealbild für mein Ich ist übrigens eine Art Tattoo-Model. Ich finde die haben so etwa eigenes. Zwar werd ich nie als Tattoomodel arbeiten können, aber es mir vorzustellen geht. Und es anstreben, zumindest dadurch dass ich abnehme und natürlich meine Tattoo-Wünsche auslebe

25.4.11 17:32


Ein ewiges Auf und Ab

So könnte man meinen Gewichtsverlauf treffend beschreiben.

Habe die notierten Daten über mein Gewicht mal in einen Graphen umgewandelt.(allerdings auf einem Blatt papier, kann die Kurve also nicht präsentieren.) Der zeigt zwar eindeutig, dass mein Gewicht stetig nach oben geht, aber immer, wenn es einen neuen deutlichen Tiefpunkt erreicht hat geht es für ne Woche oder so wieder rauf.

Und das ist total ätzend wenn man sich freut den Etappenzielen(bei mir 5kg schritte) so viel näher gekommen zu sein.

Reisdiät lief nicht so erfreulich. Den ersten Tag hatte ich noch relativ wenig Kalos gefuttert, am zweiten Tag mehr (Reis, Apfel und fast ne Dose Pfirsische >< und am dritten super wenig. Nach dem ersten Tag hatte ich dasselbe Gewicht wie an den beiden Vorhergehenden Tage, nach dem 2. Tag hab ich 1,3kg(!) verloren und nach dem dritten wieder 500g zugenommen ><

Naja hab gestern dann erstmal nen Refeedday eingelegt, die Nachbarn meienr Mama haben uns zum Grillen eingeladen

Heute wollte ich dann einen schönen <400kcal Tag machen aber des hat nich hingehauen. Bin dann für heute bei 838kcal. Naja immerhin noch unter 1k kcal.

Mein 21. Geburtstag rückt immer näher. Muss mein nächstes Etappenziel shcneller erreichen >< Morgen wird dann wieder Disziplin an den Tag gelegt.

Think thin everybody

 

18.4.11 18:59


Diäten, Diäten..

Ich mag es mir immer mehr Diäten zu beschaffen. Habe mir neulich ein Buchmit dem Titel "Die Montags-Diät" gekauft. Das sind 10 Abnehmtage drin, mit denen man den Schaden vom Wochenende loswerden soll.

Und solche Diättage sind gut. Den Reistag werd ich dann morgen mal machen. Hab mich mit den kcal von Reis immer verschätzt, weil ich niht bemerkt hab dass die angabe auf den Packungen ja für den ungekochten Reisgelten. Und der Reis wiegt ja nach dem kochen dreimal soviel. Die kcal Angabe für 100g gelten also für 300g gekochten Reis. Das geht ja

Hab auch shcon vor ein paar jahren durch eine "reisdiät" 12kg verloren. Dabei hab ich damals bloß das Mittagessen gegen reis mit Zwibelsuppe(Fixprodukt) ausgetauscht. Etwas, was ich heute nicht mehr machen würde. Lieber ein paar tomaten oder Paprika dazu und fertig ist eine gute Mahlzeit!

Wenn ich mich jetzt ranhalte, schaffe ich es inenrhalb einer bis höchstens 2 Wochen auf -15kg. Im Moment bin ich ja bloß 2,9kg davon entfernt. Durchaus schaffbar!

Lg allen Gleichgesinnten,

Nala

 

13.4.11 20:09


Naja

Mir geht's nicht wirklich gut. das hat aber wneiger mit mir selbst zu tun, als mit meiner Mutter. da das aber nun wirklich ser Privat ist shcreib ich es hier nicht rein.

Mein Wochenende war mal wieder eine Fresserei und davon muss ich endlich loskommen. Ich muss wieder motivierter werden udn mich a meine eigenen Ratschläge halten.

'nen Foto von meinen haaren wird es nicht geben, denn ich werd hier keine Fotos von mir reinstellen, durch die man micherkennen könnte. Gut das Erdbeertattoo werd ich online stellen aber da ist ja nicht so, dass es so augenscheinlich wäre wie ein bild von meinem Kopf

Wenn ich wirklich schlank sein sollte in ein bis zwei Jahren, dann bekommt ihr Fotos. Vorher nicht denn ich möchte unangenehmen Kommetaren zu meinem Aussehen(und damit meine ich nicht meine Fettpolster) aus dem weg gehen. Und der doofe scheiß spammer darf auche ndlich aufhören siene englischen Texte zu posten ich werd deine Seite doch nicht besuchen! Naja wahrscheinlich bin ich eh ein wahlloses Spammopfer und derjenige versteht meine Texte nichtmal.

Morgen ist Wocheanfang und ich hoffe es wird eine bessere Woche als die Letzte. Obwohl sie ja schon mit dem kracher überhaupt beginnt.

Liebe grüße, einen neuen Schub Motivation und Deisziplin wünsch ich allen Mädels da draußen, die mit mir und mit denen ich dem perfekten Körper entgegenfieber

10.4.11 19:45


Fitness

Hab mir Vorgestern so ein Fitnessbuch mit ganz vielen Übungen gekauft. Gestern dann schon ne Stunde die Übungen gemacht und heute morgen auch. nur musste ich heute nicht so viel Nachlesen weil ich viele Übungen ja schon kannte und so hab ich viel mehr geschafft Werd jetzt jeden Tag an dem ich später los muss morgens eine Stunde Workout machen. Ich hoffe das bringt was. Für Laufen bin ich noch nicht fit genug, vorallem brauch ich dann ordentliches Schuhwerk. Habmomentan ja nicht einmal Turnschuhe da

Das Essen unter Kontrolle zu halten ist dagegen im Moment nicht so einfach. Ich denke es liegt auch daran, dass ich letztes Wochenende nicht bei meiner Mutter war. Dort ess ich ja zwei Tage lang "normal". Eben ein richtiges Mittagessen. Und unter der Woche bin ich eig bei dem wenigen Essen nie so wirklich satt. Das hat mit dann gestern eingeholt und ich hab mir abends noch ne linsensuppe warm gemacht und komplett aufgefuttert. Eigentlich war ich damit dann auch nur bei 1700kcal, trozdem hab ich zugenommen-.-'

Heute sind dann 1000kcal geworden. Ich hoffe dass und die Übungen schlagen an und mein Gewicht geht wenigstens wieder ein bisschen runter. Aber auf lange Sicht lass ich mich von so Gewichtsschwankungen nicht mehr aus der Ruhe bringen. Das wird schon werden, wenn vielleicht auch nicht so schnell. Aber Ausdauer ist eh wichtiger als shcneller Fortschritt

Stay Strong girls

PS: Hab mir jetzt Lila Haarfarbe in nem Frisörbedarf gekauft. Mal sehen wie es damit wird

8.4.11 18:36


Und jeden Tag ein Stück weniger von mir

Naja nicht jeden. Aber irgendwie nehm ich immer so ein biss ab und wieder zu (100-300g) und auf einen Schlag dann wieder viel ab. Diesmal waren es 600g. das geht so von nem halben bis zu einem kg. Und ich mach dafür nicht mal nen fastentag. gut an dem hab ich ja auch 1,7kg verloren...

Gestern wollte ich mnämlich nich posten, weil ich schon wieder eis und nen viertel schokoosterhase gegessen habe. Das wär dann das dritte Häschen seit sonntag das sterben musste.. dennoch hab ich insgesamt weniger gewicht auf den hüften als am samstag^^

Naja ich sollte so etwas nicht als ausrede für schlechtes essen nehmen. Kann nur froh sein das mein Körper das so nett mitmacht. Aber abgesehen von Süßem ess ich eig auch nur noch Äpfel, Tomaten und Gurken. Milchschnitte oder milchreis. Von den letzten beiden aber höchstens 1ne am Tag. Das scheint die Sache wieder rumzureißen.

Obwohl ich das mit den Milchschnitten auch wieder sien lassen muss. Hab letztens auf einem Blog von der sog 30% regel erfahren. Man errechnet sich, wie viel Prozent der Kalorien eines Lebensmittels vom fett stammen ( Fett in g x9 /Gesamtkalorien x100 ) und wenn dieser Wer über 30 liegt bei einer Mahlzeit dann solte man sie nicht essen. Bei Milchschnitten liegt deer Wert bei 59% >< Bei Milchreis und Tuc light dagegen nur bei 21% und Roggenknäckebrot sogar nur 5%.

Es ist ja dämlich von mir die Kohlenhydrate extrem zu minimieren und dafür dann eim Fett so zuzuschlagen. Also wenn alle milchschnitten aufgefuttert sind werd ich keien neuen kaufen und auch auf diese regel achten.

Wünsch euch noch einen Schönen Tag und viel Disziplin!

Hier auch mal wieder ne Thinspo von mir für euch, hab übrigens wieder eine neue Seite angelegt mit vielen tollen Thinspos

 

 
6.4.11 11:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung